Eliyahu Ben-Haim / Ofer Amitai - Der Kampf um Jerusalem und den Tempelberg (Teil 1)

2017 – inzwischen sind hundert Jahre vergangen seit der Befreiung Jerusalems von türkisch-moslemischer Herrschaft und 50 Jahre seit der Befreiung des Tempelberges von jordanischer Herrschaft, jedoch der Kampf um Jerusalem ist ganz offensichtlich noch nicht beendet. Dieser Kampf gehört zu den weltweit wichtigen Themen – wenn er nicht sogar das zentrale Thema der Weltpolitik ist. Das Studium der Bibel zeigt deutlich: das wird so bleiben bis zur Rückkehr Jesu. 

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, gleich zwei Büchlein mit dieser wichtigen Thematik herauszubringen. Es handelt sich dabei um die nur geringfügig bearbeiteten Lehrvorträge des IFI-Deutschland Seminars im Mai 2017 zu dem Thema: „Ich eifere für Jerusalem und für Zion mit großem Eifer“ mit Eliyahu Ben-Haim, Ofer Amitai und Heinz-Jürgen Heuhsen.

Das vorliegende 1. Büchlein enthält drei Beiträge: der 1. Beitrag vermittelt ein grundlegendes biblisches Verständnis für die Bedeutung Jerusalems. Dies wird mit dem 2. Beitrag vertieft, der ausführlicher auf die vielschichtige geistliche Bedeutung Jerusalems als Stadt der Errettung, Stadt des großen Königs, Stadt des Gerichts und des Friedens etc. eingeht.

Der 3. Beitrag befasst sich mit dem Widerstand der Nationen gegen die Pläne Gottes und der aktuellen, hoch brisanten Thematik, dass in internationalen politischen Gremien die historisch belegte Geschichte Jerusalems umgeschrieben wird, um dadurch historische Tatsachen zu verdrehen und geltende internationale Verträge außer Kraft zu setzen.

Unser Gebet ist, dass dieses Büchlein uns allen eine Hilfe dafür sein möge, die Ereignisse dieser Zeit besser zu verstehen (Lk 12,56) und darin stärkt, als Glieder des Leibes Jesu das zu tun, wozu Paulus uns in 1 Kor 14  auffordert: „Ich will beides tun: mit dem Geist beten und mit dem Verstand beten.“ (1 Kor 14,15; GN)

Preis: 2,50 EUR

Zum Shop (Lieferant: AZAR)

Als PDF kostenlos downloaden