14. August 2020

1. Lobpreis: Wir dienen einem auferstandenen Retter, der heute in der Welt ist! Er hat den Sieg über den letzten Feind gewonnen: das ist der Tod. Und da Er das getan hat, ist für Ihn nichts unmöglich.

  • "Er wird den Tod auf ewig verschlingen. Gott der Herr wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen und die Schmach seines Volkes von der ganzen Erde hinwegnehmen! Ja, der Herr hat es verheißen..." (Jes 25:8)
  • Wir segnen Dich, dass trotz allem, was wir heute in der Welt sehen, der Gott Israels regiert (Jes. 52:7).
  • Herr Yeshua, wir freuen uns, dass alle Autorität im Himmel und auf Erden jetzt Dir gehört (Mt 28:18).
  • Danke, dass Du uns die Verheißung des Vaters, den Heiligen Geist, gegeben hast (Lukas 24:49; Johannes 15:26).
  • Du, Gott Israels, der außerhalb der Zeit wohnt, bist der unveränderliche Veränderer (Mal. 3:6).
  • Wir preisen Dich dafür, dass Du uns im Messias Yeshua bereits ewiges Leben gegeben hast (Johannes 17:2-3).
  • Halleluja! Israels Zukunft und unsere Zukunft ist in Dir gesichert, der Du die Zukunft kennst (Jes. 42:9; 45:21).
  • Wir danken Dir, dass Du uns erlaubt hast, durch unsere Gebete am Kommen Deines Königreichs beteiligt zu sein (Lukas 11:2).

 

[Von Chuck: Als ich diesen Gebetsbrief beendet hatte, wurde bekannt gegeben, dass Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate einen Friedensvertrag unterzeichnet haben - koordiniert von US-Präsident Trump. Obwohl dies eine gute Nachricht ist, da der Iran und die Palästinenser ausflippen, bin ich dennoch besorgt, dass Trump und Netanjahu im Rahmen dieses Vertrags mit Gottes Land spielen. Israel gibt dadurch seine Pläne zur Ausweitung der Souveränität über Gebiete in Judäa, Samaria und das Jordantal auf oder verzögert sie. Ohne jetzt Zeit zu haben, darüber zu beten, bin ich mir nicht sicher, was ich denken soll - außer dass das Jahr 2020 schon sehr aufregend war und es ist noch nicht zu Ende ist]

 

2. Regierung: Es ist sehr schmerzhaft, Israels gespaltene "Einheits" -Regierung zu verfolgen. Da wir jedoch viel für eine Regierung gebetet haben, durch die Gott verherrlicht werden kann, und wir darauf vertrauen, dass er weiß, was er tut, dass, falls diese Regierung nicht die Antwort oder eine teilweise Antwort ist auf unsere Gebete ist, sie dennoch ein Trittstein für die Antwort auf jene Gebete sein muss.

  • Herr, du hast uns gesagt, wir sollen als erste Priorität für die Verantwortlichen in unserm Land beten (1 Tim 2:1-3) und du hast uns auch ermutigt, immerfort zu beten und darin nicht nachzulassen (Lk 18:1). Durch Deine Gnade werden wir genau das tun.
  • Leite Du diese Regierung (Ps 43:3a) und führe uns, während wir für sie beten (Ps 32:8).
  • Gebrauche diese schwache und unkluge Regierung zu Deiner Ehre (Ps 115:1-3; 1 Kor 1: 27-29).
  • Herr, blockiere jede politische Manipulation von innen oder außen gegen diese Regierung (Jer 29:8).
  • Du allein kennst die Herzen der Menschen (Jer 17: 9-10), deshalb bitten wir dich, die Herzen der Führer Israels dahin zu lenken, Deinen Willen zu tun (Spr 21:1).
  • Reinige bitte weiterhin die derzeitige Führung Israels in jeder Hinsicht (Jes 1:25; Mal 3:3).
  • Manchmal scheinen Neuwahlen eine bessere Chance zu sein, als sich mit dieser dysfunktionalen Regierung abzufinden. Doch nicht unser Wille, sondern Dein Wille geschehe (Mt 6:10; Kol 1:9).
  • Schenke bitte große Weisheit, damit der neue Staatshaushalt verabschiedet werden kann (Spr 16:16).
  • Vielen Dank für PM Bibi Netanyahu und seine starke Führung in Israel in den letzten Jahren (Psa 89:21).
  • Falls seine Zeit als Leiter dem Ende zugeht, lass es ihn wissen und ziehe ihn näher zu Dir (Jes 46:4).
  • Doch jetzt ist er noch im Amt. Bitte umgib ihn mit weisen, göttlichen Ratgebern und halte alle von ihm fern, die es nicht sind (Ps 1:1; 1 Kor 15:33).
  • Bitte, Herr, offenbare Dich in dieser Zeit, in der sich der Verteidigungsminister und alternative Premierminister Benny Gantz von einer Rückenoperation erholt. Herr, offenbare ihm Israels König Messias Yeshua (Apg 9:3-5).
  • Erhebe diejenigen, die Du dazu bestimmt hast, Israel in die Zukunft zu führen (Jer 29:11).
  • Bringe die nächste Generation israelischer Politiker weiterhin in die Reife. Viele von ihnen scheinen ehrenwerte Menschen zu sein: Nir Barkat, Naftali Bennett, Ayelet Shaked, Pnina Tamano-Shata, Ron Dermer, Yossi Cohen u.a..
  • Tue Du Wunder und schenke Weisheit, die zur Wiederbelebung der israelischen Wirtschaft erforderlich ist (4 Mose 11:23; Jer 32:41-44).
  • Herr, bringe bitte gläubige Menschen in die Knesset - zumindest in Positionen, in denen sie Deine Weisheit und Dein Wort zum Tragen bringen können (Ps 49:3).
  • König von Israel, wir danken Dir, dass letztendlich die Regierung auf Deiner Schulter ruht (Jes 9:6-7).

 

3. Erziehung: Es ist immer noch nicht klar, ob das neue Schuljahr in Israel im September beginnen wird. Dies alles hat offensichtlich mit der Unsicherheit im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie zu tun.

  • "Und alle deine Kinder werden vom Herrn gelehrt und groß wird der Friede deiner Kinder sein" (Jes. 54:13).
  • Bitte, schütze uns davor, dass sich anti-göttliche und anti-zionistische Lektionen in den Lehrplan einschleichen (Ps 119:9).
  • Herr, wir bitten darum, dass das Schuljahr zu Deinem perfekten Zeitpunkt beginnt (Lk 12: 6-7).
  • Israel braucht tausende qualifizierte Lehrer. Bringe sie, Herr, zu dieser Zeit hervor (Jes 30:20).
  • Mache bitte alles kontaktfreie Lernen so effektiv wie möglich (Ps 119:99).
  • Bringe bitte Bildungsminister Gallant, Gesundheitsminister Edelstein und Prof. Gamzu, Israels „Korona-Zar“, hinsichtlich aller Pläne, die in Bezug auf das Schulsystem beschlossen werden, in Übereinstimmung (Ps 133:1).
  • Gib ihnen bitte realistische, durchsetzbare und leicht zu erklärende Richtlinien (1 Kor 14: 8).
  • Sei den Eltern gnädig, Herr, und lass sie eine Vorstellung davon haben, was sie zu erwarten haben (Ps 23:6).
  • Beseitige bitte alle Depressionen und Ängste der israelischen Eltern in Bezug auf diese Unsicherheit (Ps 4: 8).

 

4. Covid-19: Ein Mangel an Klarheit und Kommunikation macht den Israelis immer noch viel Angst. Es schafft auch Rebellion bei Menschen, die denken: "Wenn die Behörden nicht konsequent sind und nicht mit uns kommunizieren können, dann tun wir, was wir für richtig halten."

  • Herr, gib den Gläubigen Weisheit, die Zeiten zu erkennen, in denen wir leben und göttliche Vorbilder zu sein (1 Chr 12:32).
  • Abba, mache diese Nation zu einem Licht, indem sie nicht versucht, zur "Normalität" zurückzukehren, sondern sich in das hinein zu bewegen, was die "neue Normalität" ist, die in naher Zukunft auf die Welt zukommt (Jes 60:3).
  • Herr, hilf bitte Prof. Gamzu und dem Runden-Tisch für Corona der Regierung, dass sie klar mit den Menschen kommunizieren und wirksame Strategien formulieren (Sach 8:16).
  • Entferne alle politischen Hindernisse aus dem Weg von Prof. Gamzu (Jes 57:14).
  • Wenn die Richtlinien der Regierung klar sind, sprich Du bitte mit den Israelis, dass sie diese auch beachten (Hebr 13:17).
  • Da Du ein Gott der Ordnung und nicht der Verwirrung bist, vertreibe bitte alle Geister der Verwirrung aus dieser Regierung in ihrem Kampf gegen Corona (1 Kor 14:33).
  • Fordere bitte die ultraorthodoxen und israelisch-arabischen Führer auf, ihren Leuten zu sagen, dass sie die Richtlinien befolgen sollen.
  • Hilf bitte dem überanstrengten medizinischen Personal zu wissen, was zu tun ist und was nicht (Ps 32:8).
  • Gib ihnen bitte Schutz, Kraft und Gesundheit. Segne sie bitte mit einem Wissen über Dich, Herr (Ps 23:1-2).
  • Verhindere, Herr, durch deine Gnade, dass israelische Krankenhäuser von zu vielen Patienten überfordert werden.
  • Sprich heute Dein Wort zu Deinem Volk: "Und ob ich schon wanderte im finsteren Todestal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und dein Stab, die trösten mich! Du bereitest vor mir einen Tisch angesichts meiner Feinde; du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, mein Becher fließt über“ (Ps 23:4-5).

 

5. Sicherheit - Gaza: Es gab Dutzende von Brandballons, die über den Sicherheitszaun von Gaza geflogen sind und in Israel viele Brände ausgelöst haben. Sowohl Netanjahu als auch Verteidigungsminister Gantz haben gedroht, gegen die Hamas, die Gaza kontrolliert, vorzugehen. In der vergangenen Woche gab es mehrere israelische Angriffe auf Ziele der Hamas.

  • Vielen Dank für folgenden Vers aus dem prophetischen Teil der Shabbat-Lesung: "Keiner Waffe, die wider dich geschmiedet ist, wird es gelingen; und alle Zungen, die sich wider dich vor Gericht erheben, wirst du Lügen strafen. Das ist das Erbteil der Knechte des Herrn und ihre Gerechtigkeit, die ihnen von mir zuteil wird, spricht der Herr“ (Jes 54:17).
  • Herr, wecke die Welt auf, dass sie erkennt, wie die Palästinenser die Juden mehr hassen als sie dieses Land lieben, von dem sie behaupten, es gehöre ihnen seit undenklichen Zeiten (Ps 25:19).
  • Gib bitte der IDF Weisheit, so zu reagieren, dass die Furcht Gottes in die Herzen der Hamas kommt (Ps 9:20).
  • Halte bitte alle IDF-Soldaten, die den Sicherheitszaun im Gazastreifen bewachen, wachsam und schütze sie (Ps 121:4).
  • Verteidigungsminister Gantz hatte Bibis Reaktion auf die Aktivitäten der Hamas im Wahlkampf wiederholt kritisiert. Lass ihn nun aktiv werden! (Hiob 16:3).
  • Wenn es in Gaza versteckte Lagerplätze von Waffen gibt - wie wir sie in Beirut gesehen haben -, hilf bitte der IDF, sie schnell zu finden und zu beseitigen (Hiob 12:22).
  • Herr, bitte verfeinere die von Israel entwickelte Anti-Ballon- und Anti-Drohnen-Laserwaffe und hilf Israel, schnell mehr davon herzustellen (5 Mose 33:29; Ps 119:114).
  • Zeige Israel, wie man diese primitiven Waffen besiegt, die die Hamas erfolgreich gegen Israel einsetzt.
  • Die Hamas verspottet und bedroht Israel wie Goliath und die Philister, die in demselben geografischen Gebiet lebten. Wir werden durch das, was David zu Goliath sagte, erinnert und ermutigt: "David aber sprach zu dem Philister: Du kommst zu mir mit Schwert, Speer und Wurfspieß; ich aber komme zu dir im Namen des Herrn der Heerscharen, des Gottes der Schlachtreihen Israels, die du verhöhnt hast! An diesem heutigen Tag wird dich der Herr in meine Hand liefern, daß ich dich schlage und deinen Kopf von dir nehme und deinen Leichnam und die Leichname des Heeres der Philister den Vögeln unter dem Himmel und den wilden Tieren der Erde gebe, damit das ganze Land erfahre, daß Israel einen Gott hat. Und diese ganze Gemeinde soll erfahren, daß der Herr nicht durch Schwert noch Spieß hilft; denn der Kampf ist des Herrn Sache" (1 Sam 17: 45-47a) Amen!

 

6. Sicherheit - Hisbollah: Der Libanon scheint sich aufzulösen. Die meisten Libanesen und viele andere beschuldigen die vom Iran unterstützte Terrorgruppe Hisbollah als Hauptschuldigen für die schreckliche Explosion in Beiruts Hafen letzte Woche. Wird die Hisbollah nun beschließen, dem Libanon zu helfen, oder werden sie Israel angreifen und versuchen, die Aufmerksamkeit von sich abzulenken und die Libanesen gegen einen gemeinsamen Feind zu sammeln?

  • Vielen Dank, dass die IDF an der libanesischen Grenze immer noch in höchster Alarmbereitschaft ist (Jer 51:12).
  • Wir bitten darum, dass Israel weiterhin genaue, umsetzbare Informationen über die Pläne der Hisbollah bekommt (2. Kön. 6:11-12).
  • Falls Israel einen Präventivangriff durchführen muss, befähige unsere Leiter dazu, dies mit größtmöglichem Erbarmen gegenüber den Zivilisten der Feinde zu tun. Dennoch – selbst in dieser katastrophalen Zeit für den Libanon, lass es nicht zu, dass Israel dies zu Lasten seiner eigenen Bevölkerung gehen lässt (Jes 26:10; Pred 8:11).
  • Herr, es tut uns leid, dass so vielen Libanesen beigebracht wurde, Israel zu hassen. Gebrauche diese Explosion dazu, um die Lüge zu zerstören, dass Israel ihr Feind ist, und zeigen ihnen, dass ihr wirklicher Feind in ihrer Mitte ist.
  • Danke, dass Du diesen riesigen Vorrat an sehr gefährlichem Material zerstört hast (Ps 5: 6,10)!
  • Erbarme dich über die Tausende von Libanesen, die verletzt sind oder Angehörige verloren haben, und über die Zehntausende, die jetzt obdachlos sind (Mt 5:44; Röm 12:14).
  • Befreie bitte die Libanesen von ihren tyrannischen Hisbollah Führern und ziehe eine neue Generation von mutigen Politikern heran, die keine Sklaven der Hisbollah sind.
  • Schneide alle iranischen Finanzen für die Hisbollah ab und streiche Du die Einnahmen aus ihrem weltweiten Drogenhandel (Hes. 28:1-8).
  • Herr, bitte schneide jede finanzielle Hilfe für den Libanon von den Nationen ab, die in den Kassen der Hisbollah landen würde.
  • Gebrauche bitte die wahre Gemeinde im Libanon dazu, Teil der Antwort zu sein, indem sie das Evangelium verkünden und sich für ihre Nation und ihre Beziehung zu Israel einsetzen (Röm 1:16; 1 Tim 2:8; 4 Mose 24:9b).
  • Lass sie in dieser Zeit ohne Regierung dafür beten, dass sie Leiter bekommen, die Du ihnen geben möchtest (Jes 58:12).
  • Allmächtiger Gott Israels, nutze bitte diese Explosion dazu, um eine echte Erweckung im Libanon auszulösen (Apg 16:26-31).
  • Wende viele Moslems, die zur Hisbollah gehören, gegen diese Organisation (Ps 55:10).
  • Gebrauche diese Explosion auch bitte dazu, um die dämonischen Pläne des iranischen Regimes zu zerstören (Ps 33:10).
  • Wenn sich diese jüngst zusammengeschusterte Nation teilen soll, um jeder bodenständigen Gruppe Frieden zu bringen, dann tu es bitte.

 

7. US-Wahlen: Warum betet IFI zu den US-Präsidentschaftswahlen? Erstens ist Amerika immer noch eine Supermacht und der einzige wirkliche Verbündete Israels - besonders da Trump im Amt ist. Zweitens wirken sich die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen im November unabhängig von deinem Wohnort auf dich und deine Nation aus. Während nur US-Bürger die geistliche Autorität haben, speziell für Wahlergebnisse zu beten, können wir alle dafür beten, dass die amerikanische Gemeinde für Gottes Willen imm Gebet eintritt und in Übereinstimmung mit dem Willen Gottes wählt. Wir stützen uns auf die Lehre von Derek Prince, der sagt, dass Gläubige nur da echte Autorität haben, wo sie selber echte Verantwortung tragen.

  • Herr, entferne aus der US-Gemeinde die Vorstellung, dass das Beten für Politik wenig geistlich ist, zumal Du uns ausdrücklich gesagt hast, dass wir genau das tun sollen (1. Tim. 2:1-3).
  • Zeige amerikanischen Gläubigen ihre Verantwortung Dir gegenüber, für diese Wahlen zu beten (Spr 14:34).
  • Zeige ihnen, dass es im Gebet keine Trennung von Kirche und Staat gibt (Jer. 29:7).
  • Gib mehr wiedergeborenen Gläubigen in Amerika eine Offenbarung über den Zusammenhang zwischen dem Umgang einer Nation mit Israel und den Segnungen oder Flüchen, die dieser Nation von Dir zuteil werden (Gen 12: 3a; Num 24: 9b).
  • Herr Yeshua, schütze alle Kirchen weltweit vor falschen Propheten und falschen Prophezeiungen (Mt 24:11).

 

8. Aliyah: Israels Einwanderungsministerin Pnina Tamano-Shata hat gerade ihren Plan angekündigt, die verbleibenden 9.000 äthiopischen Juden in den nächsten zwei Jahren nach Israel zu bringen. Dies ist eine Antwort auf Gebet, aber es muss betend begleitet werden, da Absichtserklärungen und das dann tatsächlich zu tun manchmal zwei sehr unterschiedliche Dinge sind.

  • Danke für diese Nachricht. Bitte wache über ihre Worte und verwirkliche sie (Jer. 31:8-9).
  • Öffne die Türen dieser Nation und die Herzen der Israelis weit, um diese Menschen zu empfangen (Jes 26:2).
  • Bereite die israelische äthiopische Gemeinschaft darauf vor, sie mit offenen Armen zu empfangen und ihnen zu helfen, sich einzuleben (Jer. 24:6).
  • Wir danken Dir für die über hundert Juden aus Mexiko, die letzte Woche nach Hause gekommen sind (Jes. 43:5-7).
  • Halte die Aliyah-Dynamik aufrecht, die viele jüdische Gemeinden im Exil berührte, als  Covid-19 zum ersten Mal auftauchte. Lass diese Flamme nicht erlöschen (Jer. 50:4-5).
  • Ob Juden nach Hause kommen, weil sie wollen oder weil sie fliehen müssen - wir bitten Dich, sie alle nach Hause zu bringen (Jer. 16:16; Hes. 39:28).

 

Shabbat Shalom und Segen aus Zion vom IFI-Team

 


Hinweis

"Von Zion wird die Lehre ausgehen und des Herrn Wort von Jerusalem" (Micha 4,2). Wir sind über unsere lange Beziehung und Freundschaft zu Ofer Amitai und den Beitrag, den er zur Stärkung des Leibes Jesu in Deutschland geleistet hat, sehr dankbar.

Da er uns ja nicht auf dem geplanten Lehr- und Gebetsseminar dienen konnte, wollen wir euch immer wieder Beiträge von ihm mit Simultanübersetzung auf der Seite des Israel Prayer Center Jerusalem zur Verfügung stellen, als nächstes: „Zurück nach Ägypten?“

Link: https://www.israelprayercenter.org/video-englishgerman.html

 

 


Drucken